GoDaddy Managed WordPress Reviews Mai 2020 – Holen Sie sich den Scoop!

GoDaddy Managed WordPress Hosting: Ideal für günstiges WordPress-Hosting?

GoDaddy war früher das Gespött für echte Website-Besitzer – es war eine kitschige Firma mit albernen Super Bowl-Werbespots.


Nicht länger.

GoDaddy hat sein Spiel intensiviert – BIG TIME. Es ist voll und ganz WordPress verpflichtet und hat sogar begonnen, kleinere WordPress-Dienstleistungsunternehmen aufzuspüren.

Das sind gute Nachrichten für Sie, wenn Sie auf WordPress sind. Und wenn Sie kein erfahrener Programmierer sind und eine WordPress-Site besitzen, möchten Sie WordPress-Hosting. Vertraue uns.

Sollten Sie GoDaddy Managed WordPress Hosting gegenüber anderen hervorragenden WordPress-Hosting-Anbietern wie SiteGround oder A2 Hosting wählen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob GoDaddy perfekt zu Ihnen passt oder ob es ein harter Pass ist.

Hinweis: Ab 2019 erhalten Sie GoDaddy Managed WordPress Hosting für nur 1 USD / Monat über diesen Link (ein spezieller GoDaddy Managed WordPress Hosting-Gutschein). Dies ist ein SCREAMING DEAL und wird voraussichtlich nicht sehr lange dauern.

GoDaddy Managed WordPress Reviews 3.6 / 5 Rezensent {{reviewsOverall}} / 5 Benutzer (3 Stimmen) Pros

  1. Sie bieten niedrige Preise
  2. Bieten Sie unbegrenzte Bandbreite
  3. Hervorragende Sicherheitsmerkmale
  4. Toller Kundenservice

Nachteile

  1. Problem mit dem benutzerdefinierten Hosting-Panel
  2. Sie unterstützten Internetbeschränkungen
  3. Beschränkungen für Planoptionen
  4. Datenbeschränkungen

Zusammenfassung Seit GoDaddy 1997 von Bob Parsons gegründet wurde, hatte der GoDaddy interessante Werbemöglichkeiten. Von leicht bekleideten und noblen Frauen waren sie die Sprecher von GoDaddy. Während ihre Anzeigen viel kontrovers diskutiert wurden, war eines der größten Probleme für die Menschen das Fehlen eines cPanel-Kontrollfelds. Sie haben eine Option dafür installiert, aber diese Änderung würde erst 2013 eintreten. Diese Änderung erfolgte, nachdem ein 65-prozentiger Anteil an dem Unternehmen 2011 an KKR, Silver Lake Partners und Technology Crossover Ventures verkauft wurde.
In den letzten Jahren hat sich GoDaddy zu einer beliebten Wahl für diejenigen entwickelt, die eine Webhosting-Website für ihr kleines Unternehmen suchen. In diesem Bereich zeichnet sich GoDaddy aus. Kleinunternehmen erhalten mehr Aufmerksamkeit für ihre Online-Präsenz, und die von GoDaddy angebotenen Dienstleistungen und Produkte eignen sich für die meisten Menschen, die mit kleinem Budget arbeiten. Sie bieten Dienste an, die mit Linux oder Windows funktionieren, sodass ihre Kunden den richtigen für sie auswählen können. Sie haben in den letzten Jahren Fortschritte gemacht, um kundenfreundlicher zu sein und ihren Kunden das zu geben, was sie möchten, um ihre Erfolgsziele zu erreichen. Für diejenigen, die nach verwaltetem WordPress-Hosting suchen, ist GoDaddy eine ausgezeichnete Wahl. Unabhängig davon, ob Sie ein Blog starten oder eine Website für ein Unternehmen hinzufügen möchten, ist es ideal, eine verwaltete WordPress-Hosting-Site zu verwenden. In diesem Bereich zeichnet sich GoDaddy aus. Sie aktualisieren Ihre Informationen automatisch, sodass Sie dies nicht tun müssen, und bieten Sicherheit für Ihre Website. Ihre Pläne beginnen zu einem wettbewerbsfähigen Preis, und durch ein Upgrade können verschiedene Funktionen freigeschaltet werden, um Sie bei Ihren Anforderungen zu unterstützen. Während GoDaddy Probleme mit seinen Kunden hatte, die ihre eigenen Websites kontrollieren möchten, hat GoDaddy seit dem Wachwechsel große Fortschritte gemacht. Ihr neuer CEO, Blake Irving, hat dazu beigetragen, ein besseres Unternehmen für diejenigen zu schaffen, die nach einer verwalteten WordPress-Hosting-Site suchen. Support3.5Speed3.5Features3.5Value4Transparency3.5

Unser offizieller GoDaddy Managed WordPress Hosting Review

GoDaddy Managed WordPress ist eine große Veränderung für GoDaddy.

Sie versuchen, einige der fokussierteren WordPress-Hosting-Dienste wie WP Engine, SiteGround und Pagely zu übernehmen.

Natürlich ist GoDaddy eines der beliebtesten und bekanntesten Hosting-Unternehmen.

Die Popularität ihrer Werbespots hat viele Kunden von reinem Branding angezogen. Ihr durchschnittlicher Unternehmer kennt nur eine Domain und ein Hosting-Unternehmen und das ist GoDaddy.

Aber viele der Profis waren mit GoDaddy frustriert, und das aus guten Gründen, auf die wir weiter unten eingehen werden.

Aber werfen wir einen kurzen Blick auf die Hosting-Optionen von WordPress:

Godaddy hat es geschafft, einen Screenshot zu hosten

Erster Eindruck: Beeindruckend.

Wo sonst können Sie WordPress-Hosting für 1 US-Dollar pro Monat (mit Rabatt) erhalten? Nirgends.

Aber ist es den Preis wert? Es kann sein.

Hier ist das Ding. Wenn Sie Ihre Kosten sehr niedrig halten möchten, aber auch die WordPress-Verwaltung etwas vereinfachen möchten, ist dies eine gute Option.

Hinweis: Ab 2019 erhalten Sie GoDaddy Managed WordPress Hosting für nur 1 USD / Monat über diesen Link (ein spezieller GoDaddy Managed WordPress Hosting-Gutschein). Dies ist ein SCREAMING DEAL und wird voraussichtlich nicht sehr lange dauern.

Von GoDaddy verwaltete WordPress-Hosting-Profis

1) Sehr billig verwaltetes WordPress-Hosting

Dies ist vielleicht das derzeit billigste WordPress-Hosting auf dem Markt mit diesem Special.

Aber Sie müssen wissen, dass es verschiedene Arten von WordPress-Hosting gibt.

Was bedeutet verwaltetes WordPress-Hosting? Das hängt davon ab, es ist eine Grauzone.

Einige Hosts gehen ziemlich weit, wie WP Engine, wo sie die besten WordPress-Support-Techniker der Welt haben. Andere, wie SiteGround, bieten Ihnen ebenfalls großartige Unterstützung zu einem guten Preis.

Im Fall von GoDaddy bieten sie hier WordPress-Hosting an, das sich vom Shared Hosting unterscheidet und spezifisch für WordPress ist.

Erwarten Sie jedoch keine perfekte Unterstützung. Sicher, Sie können GoDaddy am Telefon erreichen, und sie sind hilfreich, aber sie basieren nicht auf WordPress wie einige andere Hosting-Unternehmen.

Abgesehen davon, wenn Sie Ihre Domains bereits bei GoDaddy kaufen und im Ökosystem bleiben möchten, passt dieses WordPress-Hosting viel besser als Shared Hosting. Wenn Sie WordPress verwenden und ein GoDaddy-Liebhaber sind, ist dies die beste Option für Sie.

2) Unbegrenzte Bandbreite

Die Bandbreite ist mehr oder weniger die Menge an Verkehr und Besuchern Ihrer Website. Einige Hosts wie WP Engine beschränken Sie auf 25.000 Besuche pro Monat in ihrem Starterplan, was meiner Meinung nach zu niedrig ist.

Zum Glück begrenzt GoDaddy die Bandbreite nicht, was großartig ist.

Jetzt haben sie möglicherweise Drosselung oder andere Taktiken, die sie anwenden, wenn Sie plötzlich eine Million Besuche erhalten, weil Sie auf Shark Tank vorgestellt wurden, aber im Moment müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen.

3) Einfache Installation des Hostings

Früher erforderte die Installation und Verwaltung des Hostings eine IT-Abteilung und viele abrechnungsfähige Stunden.

Nicht länger. Die Webhosting-Unternehmen haben es geschafft und es den Benutzern sehr einfach gemacht, das Hosting selbst einzurichten. GoDaddy verfügt über eine exemplarische Vorgehensweise und eine Onboarding-Sequenz, mit der Sie sich selbst einrichten können, ohne die technischen Probleme zu lösen. Sie bieten auch telefonischen Support rund um die Uhr, wenn Sie auf Probleme stoßen. Dies ist wahrscheinlich der stärkste Teil der Hosting-Angebote von GoDaddy.

4) Einfach zu bedienendes Bedienfeld

Einige Leute sind an cPanel gewöhnt – Entschuldigung, das bekommen Sie hier nicht.

Stattdessen erhalten Sie ein recht einfach zu bedienendes Control Panel, das von GoDaddy speziell für Ihr Hosting-Vergnügen entwickelt wurde:

Es ist eigentlich ziemlich einfach und hat eine gute Benutzererfahrung, es macht mir überhaupt nichts aus.

Hier ist eine Aufschlüsselung dessen, was ich in nur wenigen Minuten mit dem Panel gelernt habe:

Highlights von oben:

  • Ich mag es, dass du eine bekommst direkter Link zum WP Admin Panel Dies ist immer einfach und spart einige Sekunden (insbesondere, wenn Sie hier viele Websites verwalten).
  • Ein-Klick-Plugin und Theme-Updates – das ist super nützlich. Direkt in diesem Admin-Bereich können Sie alles automatisch aktualisieren. Um fair zu sein, ist dies möglicherweise nicht die richtige Lösung für Power-User, aber für Anfänger mit einer einfachen Installation ist es der richtige Weg.
  • Einfach Backups sind toll, man weiß nie wann man es braucht
  • Andere die Einstellungen sind ziemlich einfach, Sie werden sie nicht so oft verwenden
  • SSL-Zertifikate  – Eigentlich speichern wir das für später ��

Tiefer in die Aktualisierung und Website-Leistung Bereich:

Folgendes habe ich gefunden:

  • Die Fähigkeit zu Aktualisieren Sie Ihr Thema mit einem Klick von diesem Admin-Panel ist episch!
  • Das Website-Performance-Tool ist eigentlich ziemlich geschickt, es gibt Ihnen einen wirklich schnellen Bericht, der ziemlich hilfreich ist. Sie können in mehr Bereiche graben, wenn Sie neugierig werden. Versicherung, dass meine Website ist mit einer Punktzahl von 96 großartig abschneiden gibt mir einen kleinen Stimmungsschub für den Tag
  • Das Benutzererfahrung ist insgesamt ziemlich schick und einfach zu bedienen

5) Toller Kundenservice

  • Während es für Webhosting-Websites archaisch erscheint, einen guten Kundenservice zu bieten, bietet GoDaddy einen qualitativ hochwertigen Kundenservice. Sie sind rund um die Uhr verfügbar und werden von vielen Unternehmen nicht für ihre Kunden bereitgestellt. Sie sind telefonisch verfügbar, wodurch sich die Kunden mit dem Unternehmen vertraut machen können. Dies ist ideal für diejenigen, die möglicherweise nicht nach einem strengen Zeitplan arbeiten. Wenn es Probleme gibt, müssen Sie nur das Telefon abheben, um Hilfe zu erhalten. Sie können mit einer realen Person sprechen, um Ihnen bei Fragen zu Ihrer Website behilflich zu sein. Es ist ideal für diejenigen, die eine persönliche Note bevorzugen.
  • Der Kundenservice ist nicht nur hervorragend, sie bieten auch eine Verfügbarkeit von 99,9 Prozent für ihre Webhosting-Services. Für diejenigen, die ihre Website benötigen, um ständig zu funktionieren, ist dies der ideale Weg. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Hosting-Services ausfallen, außer bei geplanten Wartungsarbeiten. Ihr Fokus auf Kundenservice und die Bereitstellung von Qualitätsprodukten ist auf den Wechsel des CEO zurückzuführen, der sich bemüht, zu gefallen. Es ist ideal für diejenigen, die einen Webhosting-Service benötigen, auf den sie sich verlassen können, und ihr Kundenservice beweist, dass dies keine vorübergehende Entscheidung ist.

6) Geld-zurück-Garantie

Wenn Sie sich für GoDaddy Managed WordPress anmelden, werden Sie erstattet, wenn Sie feststellen, dass die Dienste nicht Ihren Anforderungen entsprechen. Ihre Geld-zurück-Garantie ist ideal für diejenigen, die etwas anderes suchen möchten. Sie erhalten eine Rückerstattung, wenn Sie Ihren Plan innerhalb von 30 Tagen nach der Anmeldung stornieren.

7) Günstige Website-Sicherheitspläne

Ok, dieser ist sowohl ein Pro als auch ein Contra. Es ist ein Profi, denn dies ist ein ziemlich guter Preis für die Bereinigung von Malware, die Ihre Website zerstören kann:

Es ist ein großer con, weil diese Preise nicht summieren. Aber nach weiteren Nachforschungen (indem ich zur Kasse ging, nicht zur sofortigen Kasse) fand ich den richtigen Preis:

Das ist besser, aber trotzdem – es hinterlässt einen schlechten Geschmack in meinem Mund.

Was ist die große Sache? Ich mag es einfach nicht, dass sie versucht haben, in 24 Monaten auf meinem zu rutschen – ein dunkles Muster sicher.

Wie auch immer – es ist ein gutes Geschäft, und es ist wahrscheinlich, dass sie Sucuri.net nach der Übernahme des Unternehmens dafür verwenden. Ich werde es wahrscheinlich später kaufen.

Auf die dunkle Seite …

GoDaddy verwaltete WordPress-Hosting-Nachteile

1) Benutzerdefiniertes Hosting-Panel

  • Das Verwalten einer Website kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Je mehr Sie dafür ausgeben, desto mehr möchten Sie tun. Im Hosting-Panel finden die meisten Änderungen statt, und GoDaddy verfügt über ein eigenes benutzerdefiniertes Panel, das sie ihren Kunden zur Verfügung stellen. Während cPanel und Fantastico zu den beliebtesten gehören, ist das benutzerdefinierte Panel von GoDaddy intensiver. Möglicherweise benötigen Sie eine Anleitung, um das Bedienfeld zu bedienen, was mehr Zeit und Energie in Anspruch nehmen kann. Es ist nicht zu raffiniert, um es herauszufinden, aber es kann ein Schmerz sein.
  • Während ihr benutzerdefiniertes Panel 2012 verschrottet wurde, haben sie seitdem auf den Industriestandard des cPanel umgestellt. Einer der größten Nachteile der Verwendung von cPanel auf GoDaddy ist jedoch, dass Sie einen Dollar mehr pro Monat zahlen müssen. Es ist zwar kein großer Aufwand, aber Sie können eine andere Hosting-Site finden, die das cPanel ohne Aufpreis enthält. Sie sollten feststellen, ob Sie das cPanel wirklich benötigen. Wenn Sie jedoch ohne das cPanel leben können und sich darauf verlassen möchten, dass GoDaddy für Sie an Ihrer Website arbeitet, ist dies kein schlechtes Geschäft. Es stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung, und erfahrene Benutzer können den Aufpreis für einen Industriestandard entschlüsseln.

2) Sie unterstützten Internetbeschränkungen

  • Im Januar 2011 wurden die SOPA- und PIPA-Rechnungen eingeführt, um den Internetzugang einzuschränken. Dieses Argument hat in den letzten Jahren mehr Beachtung gefunden, wobei die Netzneutralität ein großes Problem darstellt. Leider war GoDaddy einer der wenigen, die diese Rechnungen unterstützt haben. Dies führte zu Aufruhr von Leuten, die die Rechnungen als illegitim deklarierten und GoDaddy an Ort und Stelle brachten. Sie haben viel Respekt von denen verloren, die glauben, das Internet sei ein Ort, an dem Ideen frei sind und vor zu vielen Einschränkungen geschützt werden sollten.
  • Obwohl GoDaddy ihre Entscheidung, die Rechnungen zu unterstützen, zurückzog, verursachte die negative Aufmerksamkeit, die ihnen zuteil wurde, einige Vertrauensprobleme. Erst als Tausende von Kunden beschlossen, GoDaddy zu verlassen und ihre Domain-Namen zu übertragen. Während die meisten negativen Aufmerksamkeiten nachgelassen haben, zeigen sie immer noch Handlungen gegen Ethik und Datenschutz, was für kein Internetunternehmen gut ist. Sie haben Schritte unternommen, um die Dinge privat zu halten und an einer angemessenen Ethik zu arbeiten, aber die Frage bleibt, ob sie das Vertrauen, das sie bei Tausenden von Kunden verloren haben, wiedererlangen können.
  • Es bleibt abzuwarten, ob sie ihre Verhaltensweisen geändert haben, aber es gibt Hinweise darauf, dass sie sich möglicherweise nicht ändern. Ihre Werbung ist sexistisch, aber sie haben darüber gesprochen, ihre Werbung weniger kontrovers zu machen. Nach dem jüngsten Super Bowl-Werbespot, der “die Erschütterung auf der ganzen Welt” war, haben sie möglicherweise noch etwas zu tun.

3) Grenzen der Pläne

  • Während es kein Geheimnis ist, dass Webhosting-Websites Einschränkungen für Websites auferlegen, ist GoDaddy für ihre Einschränkungen berüchtigt. WordPress benötigt nur eine Datenbank für Blogs und Websites, wodurch Sie auf insgesamt 25 Websites beschränkt werden können. Dies ist zwar kein vollständiges Verbrechen, aber die Tatsache, dass diese Informationen bei der Anmeldung ausgeblendet werden, kann strafbar sein. Sie lassen es so aussehen, als würden Sie alles unbegrenzt bekommen, aber das ist nicht wahr. Es ist wichtig, das Kleingedruckte zu lesen. Wenn das Kleingedruckte jedoch nicht verfügbar ist, wie können Sie es lesen??
  • Der einzige Weg, um alles unbegrenzt zu bekommen, ist, wenn Sie sich für den Ultimate Plan entscheiden. Der ultimative Plan macht alles unbegrenzt, aber es ist immer noch ein Schmerz, für Dinge, die Sie bereits bekommen sollten, extra bezahlen zu müssen. Sie haben ihren Deluxe-Plan verbessert und ihren Kunden unbegrenzten Speicherplatz zur Verfügung gestellt. Es ist wichtig zu verstehen, was Sie erhalten und ob es den Preis wert ist, den Sie zahlen. Wenn Sie gerade erst anfangen, möchten Sie nicht zu viel bezahlen, um alles zu erhalten, was Sie benötigen, um Ihre Website so gut wie möglich zu betreiben.

5) Datenbeschränkungen

  • Einschränkungen sind wichtig für die Sicherheit, aber GoDaddy geht etwas über die Grenzen hinaus, wenn es um Datenbeschränkungen geht. Sie sollten damit rechnen, durch viele Reifen zu springen und eine Menge Schritte zu unternehmen, wenn Sie etwas ändern möchten. Das automatische Generieren von Inhalten und das Verwenden von Webformularen sind normalerweise einfache Aufgaben, aber GoDaddy benötigt dafür so viele Informationen. Wenn Sie nicht bereit sind, ein paar Unterlagen auszufüllen, sollten Sie sich besser für eine andere Webhosting-Website entscheiden. Während die Sicherheit mit GoDaddy auf den Punkt gebracht wird, lohnt es sich möglicherweise nicht, zu versuchen, Dinge für Ihre Website zu ändern.
  • Eine der frustrierendsten Funktionen von GoDaddy ist das schnelle und sichere Kontaktformular. Das Ausfüllen ist zwar einfach, aber der schwierigste Teil ist das Senden an GoDaddy. Aufgrund ihrer Sicherheitsbeschränkungen wird das Formular normalerweise als Spam abgelegt. Es gibt Tutorials, wie man es richtig ablegt, aber wenn Sie nicht die Zeit oder die Neigung dazu haben, lohnt es sich möglicherweise nicht. Es ist immer gut, eine ausgezeichnete Sicherheit zu haben, aber wenn Sie mit der Hosting-Site kämpfen, um Ihre Informationen einzugeben, ist es möglicherweise besser, mit jemand anderem zusammenzuarbeiten.

6) Nicht so hilfreich wie andere verwaltete WordPress-Hosts

  • GodDaddy hilft Ihnen zwar schnell am Telefon, ist aber nicht so gut wie die Verwendung anderer Hosts wie SiteGround für den Kundenservice
  • Wenn es ein Problem gibt, werden sie wahrscheinlich nicht viel für Sie tun
  • Ich hatte ein Problem mit der Migration meiner Website zu GoDaddy mithilfe ihres Tools – und sie sagten, ihr Tool sei eine “Best-Effort” -Anwendung, und wenn es nicht funktioniert, liegt es an mir, dies zu tun
  • Sie waren also nicht hilfreich

7) Sie bieten kein kostenloses SSL-Zertifikat an

Ok, das ist eine große Sache. Im Jahr 2018 benötigen Sie ein SSL-Zertifikat. Dies ermöglicht es Ihnen zu haben https: // in Ihrer Domain statt http: //.

Sie benötigen dies, da es Ihren Besuchern zusätzliche Sicherheit bietet UND ein positives Ranking-Signal in der Google-Suche darstellt (obwohl es klein ist)..

Daher bieten die meisten Hosts heutzutage kostenlose Let’s Encrypt SSL-Zertifikate an. Nicht GoDaddy.

Hier nutzen sie dich aus:

Das ist so nicht cool. SSL-Zertifikate sind heutzutage der Standard und über Let’s Encrypt kostenlos. Sie sollten nicht 75 US-Dollar pro Jahr für einen bezahlen müssen. Auf diese Weise verdient GoDaddy sein Geld mit Hosting im Wert von 1 US-Dollar zurück.

8) Sie machen es schwierig zu gehen

  • Während jedes Unternehmen Kundenbindung predigt, arbeitet GoDaddy daran, Sie bei ihnen zu halten. GoDaddy bietet keine Hilfe, wenn Sie sie einem anderen Unternehmen überlassen. Mit dem cPanel ist es zwar einfacher geworden, aber die Tatsache, dass sie nichts tun, um zu helfen, ist ein Nachteil. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Webhosting-Website zu finden, die gut funktioniert und die Dinge nicht zu schwierig macht. Selbst wenn Sie versuchen zu gehen, werden sie Ihnen weiterhin Produkte verkaufen und Hindernisse schaffen, um Sie zum Bleiben zu bewegen.
  • Wenn Sie viel Zeit damit verbringen, eine Website zusammenzustellen, und die Hosting-Website Ihren Erwartungen nicht entspricht, sollten Sie in der Lage sein, die Website zu verlassen. Es ist zwar keine Sünde für sie, dir nicht zu helfen, aber sie machen es schwierig, sich zu bewegen, wenn es Zeit ist zu gehen. Sogar das Übertragen eines Domainnamens kann ein großer Schmerz sein, der den Aufwand möglicherweise nicht wert ist. Wenn Sie nicht wirklich weitermachen müssen und sich dazu verpflichten, eine neue Hosting-Site zu erhalten, oder es sich lohnt, sollten Sie keine Hilfe von GoDaddy erwarten.

Endeffekt:

GoDaddy bietet zwar die beste Sicherheit und bietet eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen, ist jedoch nicht die am einfachsten zu handhabende Hosting-Site. Sie erschweren einige Aufgaben erheblich als nötig und ermöglichen es Ihnen nicht, einfach zu gehen. Sie machen die Dinge schwierig, wenn sie wollen, und ihre Einschränkungen können frustrierend sein, um sie zu umgehen. Wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind, funktioniert GoDaddy möglicherweise gut für Sie. Wenn Sie jedoch versuchen, eine Website als Starter zum Laufen zu bringen, möchten Sie möglicherweise in eine andere Richtung gehen.

GoDaddy ist nicht jedermanns Sache, aber wegen der niedrigen Preise und des hervorragenden Kundenservice könnte man es noch schlimmer machen. Sie bieten zahlreiche Produkte und Dienstleistungen, die andere Webhosting-Websites nicht bieten können, zu einem wettbewerbsfähigen Preis. Wenn Sie vorhaben, eine langfristige Lösung für Ihre Webhosting-Anforderungen zu finden, kann GoDaddy ein geeignetes Unternehmen sein. Wenn Sie über ihre Geschichte hinausblicken können und hoffen, dass sie sich in Zukunft zum Besseren verändern wollen, ist GoDaddy möglicherweise das Richtige für Sie. Es kommt auf die Vorlieben an und darauf, was Sie tun möchten. Wenn Sie sich für sie entscheiden, aber feststellen, dass sie nicht für Sie geeignet sind, müssen Sie sich auf viele Hindernisse einstellen, auch wenn Sie nur Ihren Domain-Namen übertragen möchten.

Andere verwaltete WordPress-Hosts zum Auschecken:

  • SiteGround
  • WP Engine
  • Pagely
  • Bluehost WordPress Cloud

Hinweis: Ab 2019 erhalten Sie GoDaddy Managed WordPress Hosting für nur 1 USD / Monat über diesen Link (ein spezieller GoDaddy Managed WordPress Hosting-Gutschein). Dies ist ein SCREAMING DEAL und wird voraussichtlich nicht sehr lange dauern.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map