9 besten günstigen VPS-Hosting-Unternehmen im Jahr 2020 – Power on a Budget

9 besten günstigen VPS-Hosting-Unternehmen im Jahr 2020 – Power on a Budget

9 besten günstigen VPS-Hosting-Unternehmen im Jahr 2020 – Power on a Budget

VPS ist ein Fortschritt gegenüber Shared Hosting, aber Sie können einige solide Angebote finden, um das leistungsstarke Upgrade innerhalb Ihres Budgets zu halten.


Wenn Sie eine Site mit hohem Volumen betreiben oder nur diese zusätzliche Leistung benötigen, ist VPS-Hosting der richtige Weg.

bestes Hosting für kleine Unternehmen

Die Suche nach einer günstigen VPS-Hosting-Option ist eine Aufgabe, die einige Überlegungen erfordert. Die branchenübliche Rate für VPS-Angebote liegt bei 30 US-Dollar pro Monat, aber ein billiger VPS-Server ist erhältlich, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen.

Es ist jedoch auch ratsam, über einige der spezifischen Anforderungen nachzudenken, die Sie für das Hosting einer Website haben. Zum Beispiel lohnt es sich zu fragen:

  • Benötigen Sie Windows-Hosting oder ist ein Linux-Betriebssystem gut genug??
  • Ist Managed Hosting unerlässlich, oder können Sie den Server selbst warten??
  • Wie viel Bandbreite benötigen Ihre Websites??
  • Wie hoch sind Ihre allgemeinen Fähigkeiten bei der Arbeit mit Root-Zugriff, einem Control Panel, einer SSH-Shell und einer FTP-Client / Server-Konfiguration??

Beispielsweise ist es möglich, einen kostengünstigen VPS-Anbieter zu finden, der auch verwaltete VPS-Hosting-Hilfe enthält. Wenn Sie als Serveradministrator nicht sehr erfahren sind, müssen Sie dies beim Auschecken von VPS-Plänen zu einer Priorität machen. Mit einem genauen Blick auf das, was Sie unbedingt benötigen und was der Hosting-Dienstleister anbietet, sollten Sie in der Lage sein, VPS-Hosting-Pläne zu finden, die Ihr Budget nicht sprengen.

1. A2 Hosting

a2 Hosting vps Hosting

Geringster Preis: 5 US-Dollar pro Monat für einen völlig nicht verwalteten VPS

Reaktionszeit: 279 ms

Betriebszeit: 99,66%

A2Hosting-Pläne anzeigen

Wie viele der Optionen auf dieser Liste richtet sich das billigste VPS-Angebot von A2 direkt an Personen, die über die erforderlichen technischen Fähigkeiten verfügen, um ein System fernzusteuern und es ohne Hilfe zu warten. A2 Hosting bietet Optionen für verwaltete Dienste an, die jedoch erheblich mehr kosten und 35 US-Dollar pro Monat kosten.

Das Low-End-Angebot ist in Bezug auf die Leistung ziemlich begrenzt. Sie haben nur Zugriff auf einen CPU-Kern, können jedoch etwas mehr bezahlen, um zusätzliche Ressourcen wie mehr Kerne, Speicherplatz und RAM zu erhalten. Wir würden nicht empfehlen, eine Hochleistungswebsite auf der untersten Ebene von A2 aus zu betreiben, aber dies ist ein solides Wertversprechen für alle, die nur statische Seiten erstellen oder grundlegende dynamische Skripte in PHP verwenden müssen.

Das heißt nicht, dass Leistung schrecklich ist. Sie erhalten ein kostenloses SSD-Laufwerk mit Ihrem Plan. A2 bietet auch Zugriff auf Cloudflare, um zusätzliche Stabilität und Sicherheit zu bieten. Die Serverkonfiguration ist ebenfalls sehr schnell und dauert nur wenige Minuten. Viele Funktionen, wie z. B. cPanel, sind ebenfalls Add-Ons.

Für den Preis ist es auch sehr schwer, sich über die Geschwindigkeit zu beschweren. Bei einer Antwortzeit von unter 300 ms müssten Sie eine ziemlich verzögerte Version von WordPress auf den Server stellen, bevor Ihre Ladezeiten noch mittelmäßig wären. Mit einem Check-in von nur 5 US-Dollar steht A2 zu Recht ganz oben auf der Liste der erschwinglichen VPS-Angebote. Es gibt auch eine Geld-zurück-Garantie.

Vollständigen A2Hosting-Test anzeigen

2. iPage

ipage vps hosting

Geringster Preis: 19,99 USD pro Monat

Reaktionszeit: 708 ms

Betriebszeit: 99,75%

Anzeigen von iPage-Hosting-Plänen

Die Leute bei iPage lassen sich nicht mitreißen, wenn sie absolut barebones Hosting-Pläne für spottbillig anbieten. Stattdessen konzentriert sich das Unternehmen darauf, eine Option anzubieten, die am besten als ausreichend beschrieben werden kann und die den Standard der Webhosting-Branche von 30 USD pro Monat für VPS deutlich übertrifft.

Der mit Abstand größte Vorteil bei der Verwendung von iPage besteht darin, dass sie mit ihrem Preis verwalteten technischen Support und Kundensupport anbieten. Wenn Sie sich Sorgen machen, mit einem Server in der Wildnis zurückgelassen zu werden, den Sie nicht warten können, ist das eine große Sache. Aus diesem Grund ist iPage möglicherweise ideal für Vermarkter, Designer und Agenturen, die ein wenig Hilfe benötigen, wenn die Technologie in Aktion tritt.

Für Ihre 20 Dollar erhalten Sie einen Single-Core-Server, 40 GB Speicherplatz, eine TB Bandbreite und eine kostenlose cPanel-Installation. Auf der anderen Seite werden keine Windows-Server angeboten, und selbst die Linux-Angebote sind auf CentOS beschränkt. Sie werden es auch mit einer etwas veralteten LAMP-Stack-Installation zu tun haben, die sich auf PHP 5 konzentriert.

Was iPage bietet, ist wahrscheinlich nicht die beste Option für Leute, die ein Preis-Leistungs-Verhältnis benötigen, das nicht in den Charts steht. Wenn Sie nur grundlegende Hosting- und dynamische Skriptfunktionen zu einem vernünftigen Preis benötigen, ist dies nicht schlecht. Nutzen Sie den kostenlosen Managed Services-Support, und iPage ist eine ausgezeichnete Wahl für preisbewusste Kunden, die von Zeit zu Zeit ein wenig Hilfe benötigen.

Vollständige iPage-Bewertung anzeigen

3. Traumhost

Dreamhost VPS Hosting

Geringster Preis: 10 US-Dollar pro Monat

Reaktionszeit: 418 ms

Betriebszeit: 100%

Anzeigen von Dreamhost-Hosting-Plänen

Eine der großen Stärken von Dreamhost ist, dass sie einem Full-Service-Webhosting-Unternehmen ziemlich nahe stehen. Sie verkaufen Domain-Namen und bieten ein VPS-Hosting-Paket im Wert von 10 US-Dollar an, das eine völlig unbegrenzte Bandbreite enthält. Wenn Sie eine IP-Adresse im IPv4-Block erwerben müssen, sind Sie ebenfalls versichert.

Wie immer häufiger können Sie auch erwarten, dass Ihre Site auf sehr reaktionsschnellen SSD-Laufwerken ausgeführt wird. Der Basisplan enthält nur 10 GB Festplattenspeicher, sodass Leute mit umfangreicheren Websites, die viele Medien enthalten, möglicherweise woanders suchen möchten.

Dreamhost ist auch ein vollständig verwalteter Dienstleister, und 10 US-Dollar pro Monat sind mit Abstand der günstigste Preis, den Sie dafür finden. Sie haben ihre Kundenbetreuer auch rund um die Uhr für Anrufe vor Ort zur Verfügung.

Ein großes Plus ist das kostenlose Angebot des Unternehmens an automatisierten Backups für WordPress-Sites. Sie erhalten jedoch keinen Windows-Server. Auf der anderen Seite machen sie das Hinzufügen von RAM zu virtualisierten Instanzen ziemlich einfach, obwohl dies offensichtlich mit Kosten verbunden ist.

Die Betriebszeit ist absolut solide. Sie können auch erwarten, dass Ihr System sehr reaktionsschnell ist. Wenn Sie nach einem glücklichen Medium zwischen Managed Services, Geschwindigkeit und Preis suchen, bietet Dreamhost eine sehr gute Balance.

Vollständige Dreamhost-Rezension anzeigen

4. Hostwinds

Hostwinds vps Hosting

Geringster Preis: 4,49 USD pro Monat für nicht verwaltetes Linux-basiertes Hosting

Reaktionszeit: 1.093 ms

Betriebszeit: 100%

Hostwinds-Hosting-Pläne anzeigen

Ein weiterer Eintrag am unteren Ende der Preisskala ist Hostwinds. Das Unternehmen bietet eine Stufe von 4,49 USD für nicht verwaltete Dienste an, aber es gibt auch ein Angebot von 10,99 USD für verwaltetes Webhosting. Die unterste Ebene der Systeme umfasst eine Single-Core-CPU mit VPS, 30 GB SSD-basierten Festplattenspeicher, eine einzelne TB Bandbreite und 1 GB RAM.

Der größte Vorteil von Hostwinds ist, dass sie neben Linux auch Windows-Systeme anbieten. Sie bieten rund um die Uhr Kundensupport, aber das Unternehmen bevorzugt, dass Benutzer auf sein Live-Chat-System zugreifen. Sie können kostenlos Transfers durchführen und dabei Hilfe erhalten.

Die Leistung ist am Rande von inakzeptabel, da die anfängliche Reaktionszeit etwas mehr als eine volle Sekunde beträgt. Sie enthalten eine Firewall für Unternehmen, und die dynamische Skriptumgebung ist ein modernes PHP 7-System. Sicherheit kann Sie zu Hostwinds führen, ebenso wie der Bedarf an verwalteten Hosting-Diensten. Andernfalls sind wir der Meinung, dass Kunden bessere Angebote in denselben Preisstufen finden können.

Vollständige Bewertung von Hostwinds anzeigen

5. 1 und 1 IONOS

1 & 1 ionos vps hosting

Geringster Preis: 2 US-Dollar pro Monat für nicht verwaltetes Linux-basiertes Hosting

Reaktionszeit: 918 ms

Betriebszeit: 100%

Ansicht 1&1 IONOS-Hosting-Pläne

Der Preis ist so günstig, wie Sie es im Geschäft finden werden, und das hat Sie wahrscheinlich gefragt, was der Haken sein könnte. Der mit Abstand größte Haken ist, dass Sie nur Zugriff auf eine einzelne virtuelle CPU und einen halben Gig RAM haben. Es ist auch nicht überraschend, dass der Speicherplatz nur 10 GB beträgt, es handelt sich jedoch mindestens um SSD.

Sie erhalten nur eine Liste gängiger Linux-Betriebssysteme für 2 US-Dollar. Beeindruckend ist jedoch, dass Sie Rechenzentren in Amerika, Deutschland oder Spanien auswählen können.

Vollständig anzeigen 1&1 IONOS Bewertung

6. AWS Cloud

Amazon Lightsail

Startpreis: 3,50 USD pro Monat

Reaktionszeit: 500 ms

Betriebszeit: 99,99%

Anzeigen von AWS Cloud-Hosting-Plänen

Im strengsten Sinne ist das Angebot von Amazon keine echte VPS-Hosting-Lösung. Mit der massiven Cloud-Architektur des Unternehmens bietet AWS Cloud jedoch ein nahtloses Erlebnis, das fast genau wie ein normales VPS funktioniert.

Es ist schwer, den Preis von 3,50 USD pro Monat zu übertreffen, obwohl der Haken darin besteht, dass Sie sich in einer Umgebung befinden, die zu 100% nicht verwaltet wird. AWS Cloud wurde für Hardcore-Technikfreaks in großen multinationalen Unternehmen entwickelt, und das Setup ist für Leute, die zumindest über fortgeschrittene Kenntnisse verfügen und mit Betriebssystemen, Fernzugriff und anderen Komponenten arbeiten, absolut unversöhnlich.

Ein Pay-as-you-go-Plan kann für Leute sehr nützlich sein, die eine günstige Skalierbarkeit benötigen. Dies bedeutet, nur für Prozessorzyklen zu bezahlen, und es kann für Unternehmen attraktiv sein, die sich mit Dingen wie dem Verkaufsrausch in den Winterferien befassen. Wenn Sie Ihr System nicht skalieren müssen, um die Nachfrage zu befriedigen, und zahlen müssen, um diese Skalierung in der Nebensaison beizubehalten, ist AWS einen langen Blick wert.

Der größte Vorteil ist, dass Sie alles, was Sie wollen, auf Ihrer Instanz installieren können. Wenn Sie Node.JS anstelle von PHP ausführen möchten, müssen Sie sich selbst ausschalten. Aus diesem Grund ist es eine gute Option für hochqualifizierte Fachleute, die wissen, wie Server remote eingerichtet werden. Für alle anderen ist es wahrscheinlich ratsam, woanders zu suchen.

Vollständige AWS Cloud-Überprüfung anzeigen

7. Alibaba Cloud ECS

Alibaba Cloud VPS Hosting

Geringster Preis: 4,50 USD pro 1 TB Datenübertragung

Reaktionszeit: 2.000 ms

Betriebszeit: 100%

Anzeigen von Alibaba Cloud ECS-Hosting-Plänen

Alibaba wird am besten als Chinas Version von Amazon angesehen, und es überrascht nicht, dass das Unternehmen ähnliche Angebote mit Cloud-basiertem VPS anbietet. Die Preise sind spottbillig und ein guter Ausgangspunkt, um die Bandbreite nur für die Nutzung zu bezahlen. Benutzer erhalten für den Preis eine virtualisierte CPU, ein GB Speicher und 40 GB SSD-Speicher. Das ist viel Speicherplatz für den Dollar. Das Unternehmen engagiert sich auch für die Verwendung der Intel Xeon-Prozessoren der E5-Serie.

Reaktionszeiten außerhalb Asiens sind nachweislich schlecht. Wenn Sie jedoch Server für Leute in Asien oder Australien einrichten, erhalten Sie möglicherweise Zahlen, die näher an dem liegen, was Sie mit AWS sehen.

Wenn das AWS Cloud-Setup benutzerunfreundlich erscheint, sollten Sie sich auf die ausgesprochen benutzerfeindliche Oberfläche von Alibaba einstellen. Die genaue Option für Ihre VPS-Hosting-Anforderungen zu finden, kann eine Herausforderung sein. Wenn Sie nach einer Alternative zu AWS Cloud suchen, ist Alibaba möglicherweise einen Blick wert. Wenn Sie nicht über die technischen Voraussetzungen verfügen, um den Einrichtungsprozess selbst zu sortieren, sollten Sie weiter jagen.

Was ist VPS und warum ist es nicht immer billig??

VPS-Hosting ist im Vergleich zu dem, was es zu übertreffen versucht, tatsächlich billig. Während der Industriestandard von 30 US-Dollar pro Monat möglicherweise nicht besonders günstig klingt, insbesondere im Vergleich zu einigen Hosting-Optionen wie Cloud-Servern und Shared Hosting, ist er im Vergleich zu dem, was Sie von dedizierten Hosting-Unternehmen sehen, ein gutes Geschäft. Ein vollständig dedizierter Server kann je nach Computertyp, auf dem die Hosting-Arbeit ausgeführt wird, zwischen ein paar hundert und einigen tausend Dollar pro Monat kosten.

VPS-Hosting ist in vielerlei Hinsicht ein Produkt, das sich an Leute richtet, die den Unterschied aufteilen möchten. Sie benötigen etwas, das billiger ist als ein dedizierter Server, möchten aber dennoch etwas haben, das ihnen vollen Root-Zugriff, die Möglichkeit zur Installation ihrer eigenen Software und eine umfassende Administratorsteuerung ermöglicht.

Was genau ist dann ein VPS??

Virtualisierung ist ein Prozess, bei dem ein Unternehmen die Ressourcen einer physischen Maschine in eine Reihe von virtuellen privaten Servern aufteilt. Jede dieser virtualisierten Instanzen kann eine unabhängige und voll funktionsfähige Version von:

  • Ein Betriebssystem
  • Eine Webserverumgebung
  • Ein vollständiges Dateisystem

Mit anderen Worten, es ist ein voll funktionsfähiger Computer, der innerhalb einer Partition auf einem viel größeren Computer funktioniert. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Host-Computer über Hunderte von Prozessorkernen, viele Terabyte Speicher und viel RAM verfügen. Wenn Sie diese Ressourcen auf eine Reihe virtualisierter Server reduzieren, kann ein Unternehmen ein paar hundert Kunden Server anbieten, ohne für jeden eine eigene Maschine bauen zu müssen.

Sie fragen sich vielleicht, warum VPS nicht immer billiger ist. Die große Sache für Unternehmen, die VPS-Server unterstützen, ist, dass sie einiges an technischem und Kundensupport leisten müssen. Billiges VPS-Hosting wird fast immer nicht verwaltet, und das bedeutet, dass ein Großteil der Support-Seite der Gleichung verloren geht. Unternehmen kürzen auch häufig andere Funktionen, um die Kosten niedrig zu halten, einschließlich der Bereitstellung von:

  • Weniger CPU-Kerne
  • Weniger Speicher
  • Verminderte Skalierbarkeit
  • Open-Source- oder spottbillige Control Panel-Lizenzen
  • Lizenzfreie Software, insbesondere der LAMP-Stack

Sie können auch vermeiden, Dinge anzubieten wie:

  • Windows VPS
  • DDoS-Schutz
  • SSD-Laufwerke
  • Engagierte Ressourcen

Nichts davon ist von Natur aus schrecklich. Wenn Sie eine einzelne Site hosten, die nicht viel Verkehr hat oder viel Rechenleistung benötigt, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, Geld zu sparen.

Was Sie von einem günstigen VPS-Anbieter erwarten können

Es ist nicht unmöglich, ein erschwingliches VPS-Hosting-Unternehmen zu finden, aber Sie müssen einige Kompromisse eingehen. In den meisten Fällen verwenden Sie ein Linux-VPS und keine Windows-Server. Der Speicherplatz kann auch ziemlich begrenzt sein, normalerweise zwischen 10 und 40 GB. Dies ist für die meisten Websites kein Problem, kann jedoch zu Problemen führen, wenn eine Website wächst. Sie werden wahrscheinlich auch auf eine Handvoll Linux-Distributionen wie Ubuntu, CentOS oder Debian beschränkt sein.

Der Mangel an verwalteter Unterstützung bei billigen VPS-Hosting-Anbietern kann ein Problem für weniger technisch versierte oder erfahrene Benutzer sein. Managed Hosting richtet sich an Personen, die Unterstützung bei der Einrichtung und Fehlerbehebung benötigen. In einer nicht verwalteten Umgebung sind Sie so ziemlich alleine, als würden Sie mit einer tatsächlichen Maschine in einem Raum sitzen. Insbesondere befindet sich die virtuelle Maschine auf einer tatsächlichen Maschine, auf die Sie remote zugreifen müssen, und die ihre eigenen Herausforderungen darstellen kann, wenn Funktionen wie SSH und FTP nicht mehr reagieren.

Es wird im Allgemeinen nicht empfohlen, einen billigen VPS-Server zu kaufen, wenn Sie keine Erfahrung mit Linux-Administratoren haben. Wenn Sie auf einem verwalteten Server keinen Killer-Deal erzielen können, kann die Arbeit als Vermarkter oder Agentur, die versucht, einen Server zu verwalten, ein Chaos sein. Die besten VPS-Angebote rechtfertigen es nicht, ohne technischen Support zum Trocknen aufgehängt zu werden. Wenn Sie nicht sehr gut mit einer CLI und einer Benutzeroberfläche wie PuTTY arbeiten können, sollten Sie unbedingt einen vollständig verwalteten Hosting-Plan erhalten.

Auf der anderen Seite ist ein kostengünstiger VPS eine hervorragende Möglichkeit, Geld zu sparen, wenn Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um ihn zu warten. Günstige VPS-Server können Ihnen dabei helfen, Einsparungen in Höhe von Hunderten von Dollar zu erzielen, insbesondere wenn Sie mehrere davon ausführen müssen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Adblock
    detector