Namecheap vs Godaddy: Welches ist der beste Domain-Registrar? (Mai 2020)

Sollten Sie GoDaddy oder Namecheap für Ihren nächsten Domainnamenkauf wählen?


Verwirrt sein? Ich weiß nicht, wofür ich mich entscheiden soll?

Verzweifle nicht.

Wir haben eine Antwort für Sie.

Es kann schwierig sein, eine objektive Meinung darüber zu erhalten, welche dieser beiden beliebten Optionen der beste Domain-Registrar ist. Nach dem Kauf vieler Domains von beiden Unternehmen haben wir eine Antwort für Sie.

Es gibt viele Faktoren, die beim Aufeinandertreffen von Namecheap und GoDaddy berücksichtigt werden müssen. In Bezug auf die Kosten sind sowohl die GoDaddy-Preise als auch die Namecheap-Preise sehr vernünftig, insbesondere bei regelmäßigen Werbeaktionen, saisonalen Verkäufen und erheblichen Rabatten für Großeinkäufe. Beide Unternehmen bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen als Upsells wie E-Mail und Website-Hosting an. In diesem Artikel konzentrieren wir uns jedoch hauptsächlich darauf, welches Unternehmen speziell der beste Domainnamen-Registrar ist.

GoDaddy wurde 1997 gegründet und ist wahrscheinlich der bekannteste Domain-Registrar der Branche. Ihre umfangreichen Marketingkampagnen haben dazu beigetragen, die Bekanntheit ihrer Marke bei Verbrauchern und Fachleuten zu steigern, insbesondere bei Anzeigen, die während des saisonalen Superbowl Ad Blitz in den USA veröffentlicht wurden. Sie sind jedoch der beste Ort, um Domain-Namen zu kaufen?

Namecheap wurde im Jahr 2000 gegründet und ist ein bemerkenswerter Konkurrent von GoDaddy. Sie erhielten Unterstützung von vielen Stimmen in der Lobby für den Datenschutz, indem sie sich gegen das Stop Online Piracy Act (SOPA) aussprachen. Als einer der größten Domain-Registrare der Branche bieten sie ihren Kunden eine Vielzahl von TLDs (Top-Level-Domains) an.

Preisgestaltung

Der vielleicht wichtigste Faktor für Kunden ist, wie viel Geld sie bezahlen müssen, um ihren Domain-Namen zu kaufen. Sowohl GoDaddy als auch Namecheap sind zu wettbewerbsfähigen Preisen erhältlich und bieten das ganze Jahr über zahlreiche Rabatte. Schauen wir uns jedoch die aktuellen Preise an, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wie viel es Sie kosten würde, eine Domain für Ihre Hobby-Website oder Ihr Unternehmen zu kaufen.

GoDaddy-Preisgestaltung

Die Preise von GoDaddy variieren je nachdem, welche Art von TLD Sie kaufen (.com, .net. .Org, Länderdomains usw.) und ob Sie ein Jahr, zwei Jahre oder mehr kaufen. Auch saisonale Verkaufs- und Werbegutscheine senken den Preis tendenziell noch weiter.

Wenn Sie einen Domainnamen günstig kaufen möchten, sollten Sie einen Gutschein verwenden oder auf eine Aktion oder einen Verkauf auf der Website warten. Wenn Sie Ihre erste neue Domain bei dem Unternehmen kaufen, erhalten Sie häufig die besten Angebote. GoDaddy wird Sie bei Erneuerungen hart treffen, seien Sie also vorsichtig.

  • .com Domains: 2,99 USD (aber 0,99 USD mit diesem Link) für das erste Jahr bei einem Kauf über 2 Jahre, wobei das zweite Jahr mit 17,99 USD in Rechnung gestellt wird
  • .Netto-Domains: 13,99 USD für das erste Jahr, für das zweite Jahr 19,99 USD
  • .org Domains: 11,99 USD für das erste Jahr, das zweite Jahr 20,99 USD
  • .io Domains: 49,99 USD für das erste Jahr, das zweite Jahr mit 59,99 USD
  • .xyz-Domains: 0,99 USD für das erste Jahr, für das zweite Jahr 14,99 USD

Dies ist nur ein Beispiel für die beliebtesten TLDs von GoDaddy.

Holen Sie sich die erste neue Domain für 0,99 USD bei GoDaddy

Namecheap Preise

Wie ihr Name schon sagt, läuft Namecheap tendenziell etwas billiger als GoDaddy. Wie sein Konkurrent bietet Namecheap das ganze Jahr über zahlreiche Verkäufe und saisonale Rabatte sowie Gutscheine, mit denen Sie die Kosten für Ihren Einkauf senken können.
Für eine billige Registrierung von Domainnamen sind sie sicherlich eine der besten Möglichkeiten.

  • .com Domains: 8,88 USD pro Jahr
  • .Netto-Domains: 12,98 USD pro Jahr
  • .org Domains: 12,98 USD pro Jahr
  • .io Domains: 32,88 USD pro Jahr
  • .xyz-Domains: 1,38 USD pro Jahr

Namecheap bietet viele TLDs, die über diese Auswahlmöglichkeiten hinausgehen. Es lohnt sich also, einen Blick darauf zu werfen.

Informieren Sie sich über die neuesten Namecheap-Rabatte (bis zu 46% Rabatt)

Preise für die Registrierung von Private Domain-Namen

Jeder, der einen Domainnamen besitzt, sollte sich um seine Privatsphäre sorgen. Die Registrierung von Private Domain-Namen ist ein Service, der von beiden Unternehmen angeboten wird. Ohne diesen Schutz kann jeder in ein öffentliches Verzeichnis gehen und Ihre Domain nach Informationen abfragen, die Ihre Telefonnummer, Ihren Vor- und Nachnamen sowie andere persönlich identifizierbare Informationen enthalten können, die Sie dem Registrar zur Verfügung stellen.

Böswillige Akteure wie Hacker können diese Informationen verwenden, um Ihr Unternehmen anzugreifen, online nach Ihren privaten Profilen für soziale Netzwerke zu suchen oder diese Informationen sogar in Strategien zu integrieren, die zum Angriff auf Ihre Website verwendet werden. Identitätsdiebe können auch Ihre Domain nach denselben Informationen abfragen, um Ihre Identität zu stehlen. Personen, die professionell wertvolle Domain-Namen kaufen und umdrehen, können Sie auch zu Hause oder in Ihrem Unternehmen kontaktieren, um Sie einzuschüchtern, damit sie Ihre Domain für weniger als das kaufen können, was sie wert ist!

Namecheap bietet eine kostenlose Registrierung für private Domainnamen an, um Ihre Anmeldeinformationen vor Whois-Abfragen zu verbergen, während GoDaddy dem Preis der Domain für denselben Service eine Prämie hinzufügt. Namecheap ist hier der klare Gewinner.

GoDaddy Discount Domain Club

Wenn Sie Domains in großen Mengen kaufen möchten, sollten Sie GoDaddy für eine günstige Registrierung von Domainnamen in Betracht ziehen. Für 120 US-Dollar pro Jahr erhalten Sie .com-Verlängerungen für nur 8,29 US-Dollar pro Jahr.
Als Internet-Vermarkter, der Domains für PBNs in großen Mengen kaufen möchte, oder sogar als globale Marke, die versucht, jede mögliche Permutation Ihres Domain-Namens zu sperren, könnte es sich lohnen, dem Club beizutreten.

Es gibt kein direktes Äquivalent zu Namecheap, obwohl das Gerücht lautet, dass Namecheap derzeit an der Version derselben Idee arbeitet.

Benutzererfahrung & Kundendienst

Der Preis ist nicht das einzige, was Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie sich für Namecheap vs GoDaddy entscheiden. Die Benutzererfahrung und der Kundensupport sind ein wesentlicher Faktor bei Ihrer Wahl.
Wenn eines der Unternehmen über eine Schnittstelle verfügt, die Ihnen nicht gefällt, oder über keine API verfügt, die mit der Programmiersprache Ihres Webentwicklers kompatibel ist, kann es Ihren Workflow vollständig unterbrechen, wenn Sie mit einem Unternehmen über das andere gehen.

Hier sind einige Gründe, warum einige Benutzer ein Unternehmen dem anderen vorziehen. Wie bei allen Online-Meinungen kann Ihr Kilometerstand variieren.

GoDaddy User Experience

los Papa

Beim Durchsuchen des Internets finden Sie zahlreiche Meinungen zum Kundenerlebnis von GoDaddy.

GoDaddy Nachteile:

  • Die aktuelle Geschäftsstrategie von GoDaddy scheint sich auf Upsells zu konzentrieren und dem Kunden eine Vielzahl verschiedener Add-On-Optionen für die Domain zu bieten, was den Kaufprozess verlangsamt.
  • Einige Benutzer finden die Benutzeroberfläche von GoDaddy im Allgemeinen verwirrend oder frustrierend. Eine häufige Beschwerde ist, dass die Benutzeroberfläche überladen ist und sich darauf konzentriert, dem Kunden andere Dienste zu verkaufen, anstatt einen einfachen Zugriff auf wichtige Informationen zu ermöglichen.
  • Der E-Mail- und Chat-Support reagiert relativ schnell, aber einige Benutzer beschweren sich, dass die Techniker und Support-Mitarbeiter vordefinierte Antworten verwenden und Fragen nur mit allgemeinen Lösungen beantworten.
  • GoDaddy wurde dafür kritisiert, dass er sich gegen den Datenschutz und die Freiheit einsetzt, indem er sich für das Stop Online Piracy Act (SOPA) einsetzt und Kundendomains für das Hosting anstößiger Inhalte verbietet.
  • Kunden, die das Domain-Auktionssystem von GoDaddy verwendet haben, haben sich lautstark über zwielichtige Geschäftspraktiken, Störungen bei Auktionen und andere Probleme beschwert.
  • Einige Rezensenten vermuten, dass mehrere kritische Prozesse im Backend von GoDaddy ohne Versehen oder menschliche Eingaben vollständig automatisiert sind, was zu Problemen mit Auktionen und anderen Funktionen auf der Website geführt hat.

GoDaddy-Vorteile:

  • GoDaddy verfügt über ein umfangreiches und gut ausgebildetes Netzwerk- und Informationssicherheitsteam. Seit sie seit 1997 im Geschäft sind, hatten sie relativ wenige Verstöße und Sicherheitsbedenken.
  • Die Website ist umfassend dokumentiert und verfügt über ein umfangreiches Repository mit Hilfeartikeln und klaren Anweisungen für Kunden.
  • GoDaddy bietet exzellenten telefonischen Support mit schnellen Reaktionszeiten und aufmerksamen Mitarbeitern. Die meisten Kunden scheinen es schlechterem E-Mail- und Live-Chat-Support vorzuziehen.
  • Wenn es um TLDs geht, verfügt GoDaddy über eine größere Auswahl an Top-Level-Domains als jedes andere Unternehmen. Die meisten TLDs werden zuerst auf GoDaddy veröffentlicht, bevor sie anderen Registraren vorgestellt werden.
  • Die Hosting-Pakete von GoDaddy sind manchmal günstiger als die von Namecheap, insbesondere wenn man bedenkt, dass bei jedem Kauf einer Domain ein begrenztes Hosting-Paket enthalten ist.
  • Sie erhalten rund um die Uhr über das Telefon Zugriff auf den Kundensupport sowie Chat-Optionen
  • Eine anständige Wissensbasis für FAQs sowie lebendige und freche Foren

Namecheap User Experience

namecheap

Namecheap wird von Kunden im Allgemeinen sehr gut bewertet und ist sicherlich nicht ohne Nachteile. Bei Reddit und Stackoverflow wird es oft als einer der besten Orte angesehen, um Domain-Namen günstig zu kaufen.

Namecheap Nachteile:

  • Einige Benutzer haben sich über Schwierigkeiten mit dem automatischen Erneuerungssystem beschwert, obwohl diese Probleme ab diesem Jahr behoben wurden.
  • Das minimalistische Design der Website führt dazu, dass einige Benutzer, die ein robusteres Dashboard bevorzugen, das Barebone-Layout von Namecheap nicht mehr mögen.
  • Namecheap meldet eine etwas geringere Verfügbarkeit (99,8% ~) als einige seiner Konkurrenten.

Namecheap Vorteile:

  • Namecheap hat im Gegensatz zu GoDaddy eine Haltung zum Schutz der Privatsphäre und der Freiheit eingenommen und sich gegen das Stop Online Piracy Act (SOPA) ausgesprochen..
  • Das minimalistische Design des Dashboards von Namecheap ist einfach zu bedienen, einfach zu lesen und sehr reaktionsschnell.
  • Eine robuste Vorschlags-Engine, die hervorragende Ideen für alternative Domain-Namen liefert.
  • Einfacher Checkout-Prozess ohne aufgeblähte Funktionen oder invasive Upsells.
  • Beeindruckenderweise wurde das DNS von Namecheap, soweit wir wissen, nie von Hackern kompromittiert.
  • Insgesamt ziemlich gute Kundenbetreuung
  • Eine anständige Wissensbasis für FAQs

Zusätzliche Funktionen und Upsells

Beide Unternehmen profitieren zusätzlich vom Upselling anderer Dienste wie Webhosting-Paketen und E-Mail-Hosting an ihre Kunden. Es gibt einige Unterschiede zwischen den beiden.

GoDaddy-Add-Ons

  • Expertendienste für CMS-Management, Sicherheitsüberprüfungen, Migration, VPS-Management, Apache-Optimierung und eine Vielzahl anderer Anwendungsfälle mit einer Bearbeitungszeit von 72 Stunden.
  • Office 365 ab 8,49 USD pro Monat.
  • SSL-Zertifikate ab 63,99 USD pro Jahr.
  • Webhosting ab 2,99 USD pro Monat.
  • WordPress-Hosting ab 4,99 US-Dollar pro Monat.
  • Registrierungsservice für private Domainnamen von WHOIS Guard gegen eine zusätzliche Gebühr basierend auf der TLD Ihrer Wahl.
  • Viele mehr, wobei sich die Dienste ständig ändern und immer mehr verfügbar werden.

Namecheap Add-Ons

  • Kostenlose Lebenszeit entspricht der WHOIS-Wache von GoDaddy <- Das ist riesig! Dies bedeutet, dass Sie einen WHOIS-Datenschutz erhalten, sodass niemand Ihren Namen und Ihre Adresse kennt
  • Kostenlose E-Mail-Weiterleitung.
  • Kostenlose benutzerdefinierte Nameserver.
  • Shared-, Reseller-, VPS- und dedizierte Hosting-Pakete.
  • WordPress-Hosting für 1 US-Dollar für den ersten Monat ab 3,88 US-Dollar pro Monat danach.
  • SSL-Zertifikate ab 7,88 USD pro Jahr.
  • Premium DNS für 4,88 USD pro Jahr.
  • Viele weitere Dienstleistungen.

Web-Hosting

Eine andere Sache, die Sie nach dem Kauf einer Domain von einem dieser beiden Unternehmen berücksichtigen sollten, ist das Webhosting-Angebot. Die Wahrheit ist, dass Sie eine dieser Domains mit jedem Webhost verbinden können, egal wo Sie sie kaufen. Es gibt jedoch einen kleinen Vorteil in Bezug auf Bequemlichkeit und Kundenservice, wenn der Domainname und das Webhosting im selben Unternehmen bleiben.

GoDaddy Hosting

  • Breites Hosting-Angebot, von sehr günstigen Preisen bis hin zu dedizierten Servern
  • E-Mail-Hosting enthalten
  • Verwaltetes WordPress-Hosting ab nur 1 US-Dollar, aber nicht mit WP Engine zu vergleichen
  • SSL wird bezahlt, was ein Nachteil ist. Sie können Ihr eigenes kostenloses SSL hochladen, aber das macht es schwierig
  • Hosting-Dienste sind im Allgemeinen rundum benutzerfreundlich, verwenden jedoch bei einigen Hosting-Angeboten kein cPanel
  • Hier können Sie alle GoDaddy-Hosting-Bewertungen sowie die von GoDaddy verwalteten WordPress-Bewertungen anzeigen

Namecheap Hosting

  • Namecheap hat einige lächerlich günstige Hosting-Preise (jetzt 50% Rabatt)
  • E-Mail-Hosting enthalten
  • Sie sind neuer im Spiel, also nicht so erfahren im Hosting
  • Haben Sie ein spezielles WordPress-Hosting-Angebot, EasyWP – mit gemischten Bewertungen
  • Benutzerfreundliche Admin-Panels im Allgemeinen
  • Wenn Sie eine einfache Website haben, ist es gut zu gehen
  • Hier erhalten Sie 50% Rabatt

Fazit

Abhängig von der Größe Ihres Projekts und Ihrem Budget variiert der beste Ort, um Domain-Namen zu kaufen. Namecheap ist der klare Gewinner für die meisten Kunden, obwohl GoDaddy eine attraktive Wahl für Kunden sein kann, die Bulk-Domains kaufen möchten. Beide Unternehmen sind viel besser als die Konkurrenz und führend in Innovation, Stabilität, Sicherheit und Preisgestaltung.

Holen Sie sich hier Namecheap-Angebote ->

Holen Sie sich GoDaddy-Angebote hier, 0,99 $ für die erste Domain ->

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map